Liebe Besucher,
die aktuelle Homepage des Fachschaftsrates Psychologie der Ruhr-Uni Bochum findet ihr nun unter folgender Adresse:

http://www.ruhr-uni-bochum.de/psy-dekanat/fachschaft/

Euer Fachschaftsrat

Werbeanzeigen

Bald ist es soweit: Das Studium an der RUB beginnt.

Zuallererst: Glückwunsch, dass es geklappt hat! 🙂

Als Zweites: KEINE PANIK!! Ihr müsst noch keine Fachbücher gelesen haben, euch zu noch keinen Veranstaltungen anmelden und auch keine Statistik-Experten sein!

Das Einzige, was ihr nach der Immatrikulation noch tun solltet, ist so richtig Urlaub zu machen und euch bis zur Erstiwoche entspannt zurückzulehnen. Denn in dieser (11.-15.10.) wird euch von unseren fähigen und überaus freundlichen Tutoren alles erklärt, was ihr für euer neues Leben als Psycho-Student braucht.

Im Anschluss an die Allgemeine Immatrikulationsfeier (11.10.10, 9 Uhr, AudiMax der Ruhr-Uni) werdet ihr von den Tutoren abgeholt und zur Fakultät begleitet (haltet einfach nach den Psycho-Schildern Ausschau!).

Ihr seid zwar keine Neulinge im Psychologie-Studium, aber dafür an der Ruhr-Uni? Auch um die externen Masterstudenten kümmern wir uns in der Erstiwoche. Genauere Infos dazu erhaltet ihr bei eurer obligatorischen Fachberatung Anfang Oktober.

Bis dann!
Eure Psycho-Fachschaft

Seit zwei Jahren erfolgreich in den Staaten, ist es nun endlich auch in Deutschland zu sehen: „In Treatment“.

Weitere Informationen finden sich auf den Seiten von SPIEGELonline und 3Sat.

Obwohl es im eigenen Leben gerade kriselt, ist Psychotherapeut Dr. Paul Weston ganz für seine Patienten da. 3sat präsentiert die erfolgreiche amerikanische TV-Serie „In Treatment – Der Therapeut“ mit Golden-Globe-Gewinner Gabriel Byrne als einfühlsamer Therapeut in einem subtilen Kammerspiel der Gefühle.
Jede Therapiesitzung entspricht dabei einer Folge, immer mit anderen Patienten: Neben *Laura* (Melissa George, „Grey’s Anatomy“) suchen noch der US-Bomberpilot *Alex* (Blair Underwood, „Sex and the City“), die junge Turnerin *Sophie* (Mia Wasikowska) und das Pärchen *Jake* (Josh Charles) *und Amy* (Embeth Davidtz, „Bridget Jone’s Diary“) den Rat von Dr. Weston. Und nachdem dieser sich in jeder fünften Folge bei seiner Supervisorin *Gina* (Dianne Wiest, „Der Pferdeflüsterer“) „geerdet“ hat, beginnt die Suche nach den Triebkräften der Seele und ihren menschlichen Irrwegen von neuem.
Der älteste Sohn von Literaturnobelpreisträger Gabriel García Marquez, Rodrigo García, schrieb die israelische Serie „Be Tipul“ für amerikanische Verhältnisse um und führte bei den meisten Folgen selbst Regie. Der irische Schauspieler Gabriel Byrne („Miller’s Crossing“, „Die üblichen Verdächtigen“) verkörperte den zerrissenen Therapeuten so echt, dass er 2009 den Golden Globe als Bester Darsteller erhielt.

„In Treatment“ ist seit dem 15. Februar 2010 zwei Wochen lang von Montag bis Freitag in jeweils halbstündigen Doppelfolgen ab 21.00 Uhr und danach immer mittwochs ab 22.25 Uhr in Doppelfolgen bei 3Sat zu sehen.

Erscheint zahlreich zu unserer Psycho-Party am 22. Januar ab 21 Uhr im Kulturcafe. Eintritt frei und Bowle günstig!

Soeben ist das Audimax besetzt worden und eine Demonstration auf dem Weg, die Unistraße zu sperren. Wer sich dem Protest anschließen möchte, kommt mit Schlafsack zur Pyjamaparty mit 100erten anderen in das Audimax HEUTE ABEND. Ein Teil von uns ist schon da und wartet auf Verstärkung. Es geht um EURE Masterplätze und Studiengebühren. Beispiele in Hessen zeigen das es sich lohnt!!!!

Eine neue Prüfungsordnung für die Bachelor- und Master-Studiengänge ist in Kraft getreten. Sie gilt rückwirkend für alle Studierenden, die ihr Bachelor- oder Master-Studium zum Wintersemester 2009/10 aufgenommen haben.

Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für die gestuften Studiengänge mit den Anhängen 1 – 4 (Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Ruhr-Universität Nr. 759 vom 11. November 2009)

Sie ist gültig für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2009/10 ihr Studium aufnehmen.

Dieses Semester haben so viele Studenten wie nie zuvor erst über das Nachrückverfahren einen Studienplatz an unserer Fakultät bekommen. Nun freut es uns zwar sehr, dass so viele es geschafft haben, aber leider mussten deshalb zahlreiche Studenten die Erstiwoche halb oder ganz verpassen und irren jetzt etwas planlos durch die Fakultät.

Daher bieten wir für alle Nachrücker eine Infoveranstaltung an (sozusagen eine Mini-Erstiwoche), in der die dringlichsten Fragen geklärt werden können:

Dienstag, 27.10. ab 16 Uhr im Fachschaftsraum

Dort bekommt ihr die wichtigsten Infos für den Studienstart. Bis dahin solltet ihr euch aber auf jeden Fall um Seminarplätze bemühen, da ihr sonst unter Umständen schon zwei Fehlzeiten hättet. Also einfach die Dozenten eurer Wunschtermine heraussuchen (Musterstundenplan und Veranstaltungsverzeichnis auf der Startseite der Fakultät) und sie kontaktieren (Email-Adressen und Telefonnummern der Dozenten oder ihrer Sekretariate findet ihr unter „Arbeitseinheiten“ auf der Fakulätsseite). Sie sollten inzwischen alle über eure Situation Bescheid wissen und euch zulassen, auch wenn ihr euch nicht offiziell anmelden konntet. 

Bitt gebt diese Info auch weiter, falls ihr Nachrücker kennt, da wir keine Möglichkeit haben, diese einzeln anzuschreiben und uns auf Mundpropaganda verlassen müssen!